Kölsch: Gnadenkapelle, „Kalker Kapelle”

1
44

Gnadenkapelle, allgemein auch „Kalker Kapelle” genannt.

In das Jahr 1003 kann die allererste urkundliche Erwähnung Kalks dokumentiert werden, es war eine Hofanlage genannt „Kalka”.

Dieser Podcast wird auch in Deutsch aufgenommen: Hier Klicken


Ein Projekt der Geschichtswerkstatt Köln-Kalk und des Integrationshaus e.V.